FAQ

Was ist ein virtueller Rundgang?
Sicherlich haben Sie sich unsere Beispiele bereits angeschaut, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, was ein Virtueller Rundgang eigentlich ist. Jetzt möchten wir hier natürlich auch gerne Ihre Frage beantworten:

Ein virtueller Rundgang wird manchmal auch als Panorama - Tour, 3D – Tour oder Virtual Tour bezeichnet und basiert auf 360° - Aufnahmen. Durch die Aufnahme dieser Bilder an verschiedenen Stellen, können wir durch Verknüpfen der einzelnen Punkte, einen vollständigen und maßstabgetreuen Rundgang erstellen. Jede Aufnahme besteht dabei aus einem sogenannten Panoramabild, bei denen die Umgebung sowohl vertikal, als auch horizontal in 360 - Grad erfasst wird. Anschließend kann sich der Nutzer von einer 3D – Ansicht in den Innenraum bewegen.

Virtuelle Rundgänge sind nichts Neues und in einigen Branchen bereits seit Jahren gang und gäbe, jedoch hat sich die Technologie mittlerweile so stark weiterentwickelt und verbessert, dass es uns möglich ist, diese Art von Rundgängen auf ein neues Level zu heben. Wir bezeichnen unsere 360° - Virtualisierung gerne als virtuelle Rundgänge der nächsten Generation, mit dem neusten Kamerasystem und Wiedergabesoftwares. Wir machen es möglich, performancestarke Lösungen zu fairen Preisen anzubieten. So überzeugen unsere Rundgänge mit kurzen Ladezeiten und fließenden Übergängen, was ein deutlich höheres Präsenz - Gefühl beim Nutzer erzeugt.
Wofür brauche ich einen virtuellen Rundgang?
So einfach lässt sich das wohl nicht beantworten, wir beraten Sie aber gerne dazu, ob ein virtueller Rundgang für Sie, zum Erreichen Ihrer Ziele, geeignet ist. Aber vorab sollte gesagt sein: Es gibt zahlreiche Gründe, die für den Einsatz eines virtuellen Rundgangs sprechen!

Kontaktieren Sie uns doch gerne für Ihr individuelles Beratungsgespräch, um gemeinsam Ihr bestmögliches 3D - Erlebnis zu kreieren.

Nichtsdestotrotz gibt es natürlich auch ein paar allgemeingültige Argumente, die grundsätzlich für den Einsatz eines virtuellen Rundgangs sprechen. Diese möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten: So werden visuelle Eindrücke zu einem immer wichtigeren Kriterium bei Online-Recherchen und ein virtueller Rundgang kann im direkten Vergleich zum wichtigsten Entscheidungskriterium werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bildern bieten virtuelle Spaziergänge nämlich transparente Einblicke, die nicht nur ehrlich, sondern auch glaubwürdig sind. Des Weiteren gibt ein virtueller Rundgang ein deutlich besseres Gefühl für die Größe und Raumaufteilung einer Location, sodass man online bereits einen realitätsgetreuen Eindruck davon erhält.

Insgesamt kann Ihre Website in vielen Hinsicht von der innovativen Darstellungsform eines virtuellen Rundgangs profitieren. So lässt es Ihr Unternehmen professionell und zeitgemäß wirken und regt Nutzer dazu an, länger auf dem Internetauftritt zu verweilen. Als nützlicher Nebeneffekt kann davon übrigens auch Ihre Suchmaschinen - Position deutlich profitieren, denn die Nutzersignale sind ein wesentlicher Rankingfaktor bei Google!
Wie lange dauert das Scannen eines normalen Hauses?
Im Durchschnitt dauert es etwa 38 Minuten, um mit der 3D - Kamera ein typisches Einfamilienhaus (2.000 Quadratfuß / 186 Quadratmeter) zu scannen. Die Scan-Zeit kann je nach (1) Komplexität der Immobilie und (2) geplantem Verwendungszweck des 3D-Spaces variieren. Beide Faktoren wirken sich darauf aus, wie viele Scans Sie brauchen und wie lange Sie sich dementsprechend vor Ort aufhalten müssen.
Wann erhalte ich meinen fertigen Rundgang?
Natürlich hängt die Dauer zur Fertigstellung Ihres virtuellen Rundgangs stark vom Umfang des Objekts ab. Wenn es nach uns geht, sind wir aber häufig schneller fertig, als erwartet! Nach den Aufnahmen vor Ort laden wir die Daten in unser System, um den virtuellen Rundgang und das 3D-Modell zu erstellen, dass kann 2 – 3 Tage in Anspruch nehmen. Je nachdem, ob Sie zusätzliche Infopunkte oder Grundrisse haben wollen und wie umfangreich die Feedback - und Abnahmeschleifen sind, kann die Postproduktion auch mal etwas länger dauern.
Passt ein virtueller Rundgang in mein Unternehmen?
Unser virtueller Rundgang kann in den verschiedensten Branchen zum Einsatz kommen und wir freuen uns über kreative Herausforderungen. Von der virtuellen Besichtigung über das digitale Denkmal bis hin zum Unternehmensmarketing sind unzählige Einsatzmöglichkeiten denkbar.

Auf unserem Instagram – Account stellen wir deshalb auch regelmäßig verschiedenste Projekte vor, die Ihnen die vielfältigen Lösungsansätze aufzeigen sollen. Wir stehen Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung und prüfen gemeinsam, was mit unseren technischen Mitteln machbar ist. Scheuen Sie sich also nicht, uns zu kontaktieren und Ihre Idee einfach unverbindlich mit uns zu besprechen.
Welche Anforderung besteht an den Web Browser?
Updaten Sie Ihren Browser immer auf die aktuellste Version. Die virtuellen Rundgänge eignen sich für:
  • Firefox 4 oder höher
  • Chrome 9 oder höher
  • Safari 5.1 oder höher, mit OSX 10.8 Mountain Lion oder höher
  • Internet Explorer 11 oder höher mit Windows 8 oder höher
  • Opera 12 oder höher
Erstellt Ihr auch virtuelle Rundgänge außerhalb Nürnberg und Umgebung?
Auch wenn Nürnberg unsere Heimatstadt ist, begeben wir uns gerne auf die Reise! Unsere virtuellen Rundgänge sind weltweit buchbar und wir virtualisieren Ihr Objekt auch gerne in Ihrer Stadt. Haben Sie aber bitte Verständnis dafür, dass für Aufträge außerhalb unserer Metropolregion (+ Fürth, Erlangen) wir zusätzlich pro km 0,50€ berechnen.
Wie kann ich Sie erreichen, um noch mehr über einen virtuellen Rundgang zu erfahren?
Wir freuen uns über Ihren Anruf und / oder Ihr Feedback zu unseren virtuellen Rundgängen unter der Rufnummer 0179 / 4707166 oder per E-Mail unter 3d.rundgang@gmail.com